Logo EFG

Bund Evangelisch-Freikichlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.

Wenn es um sexualisierte Gewalt, um häusliche Gewalt oder um die wachsende Polarisierung und Gewaltbereitschaft in Teilen der Gesellschaft geht, dürfen Christen nicht mit Gleichgültigkeit reagieren, sagt BEFG-Generalsekretär Christoph Stiba. Anhand von Römer 6 zeigt er auf, wie Christen dem Bösen etwas entgegensetzen, Verantwortung übernehmen und „gerecht anders leben“ können.

 

Mit Klick auf das Bild öffnen Sie YouTube. Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.

Hier können Sie das ganze Vorwort auch lesen.

 
 

Ukraine nicht vergessen!

Spende für Menschen in Not

 

 

Hilfsgüter im Wert von mehr als 2,3 Millionen Euro hat der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden über seine Hilfsorganisation German Baptist Aid seit Kriegsbeginn in die Ukraine geschickt. Etwa einmal monatlich startet ein LKW mit 20 Tonnen Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Die bisherigen Spendenmittel für das Ukraine-Hilfsprojekt sind aufgebraucht. Doch die Not bleibt. Und sie ist groß! Deshalb lädt der BEFG dazu ein, mit einer Spende an die Ukraine-Hilfe des Bundes mitzuwirken, dass die Kriegsnot gemildert werden kann.

[mehr]

 
   
 

Resolution: Demokratie und Menschenwürde

Jetzt auch auf Englisch und Russisch!

 

Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

 

Am 9. Juni findet die Europawahl statt. In diesem Zusammenhang erinnert der BEFG an die Resolution „Demokratie und Menschenwürde“, die der Bundesrat am 11. Mai verabschiedet hat. Diese steht jetzt auch auf Englisch und Russisch zur Verfügung. In der Resolution ist zu lesen: „Als BEFG stehen wir in einer langen demokratischen Tradition, der wir uns verpflichtet wissen. Themen wie Gerechtigkeit, Menschenrechte und Religionsfreiheit sind schon seit unserer Gründungszeit leitend. … Deshalb fordern wir alle Gemeinden in unserem Bund und alle Mitglieder und Mitarbeitenden auf, sich in allen Arbeitsfeldern weiterhin und engagiert für die Stärkung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung und für die Achtung der Würde aller Menschen einzusetzen.“

[mehr]

 

Gebet für den Nahen Osten

BEFG-Fachkreis Christen und Juden stellt Gebete zur Verfügung

 

Foto: Sunguk Kim auf Unsplash

 

Der Fachkreis Christen und Juden hat sich bei seinem halbjährlichen Treffen am 31. Mai über die Entwicklung im Nahen Osten seit dem 7. Oktober 2023 ausgetauscht. „Wir haben über die Geiseln gesprochen, die nach wie vor von der Hamas gefangenen gehalten werden, über die Angriffe auf Israel durch den Iran, über die Opfer im Gazastreifen. Wir haben unsere Gedanken und Gefühle dazu geteilt und auch unsere Ohnmacht“, berichtet Dr. Michael Rohde über das Beiratstreffen. „Wir suchen Zuflucht im Gebet.“ Der Fachkreis stellt den Gemeinden zwei unterschiedlich lange Gebete zur Verfügung und sammelt weitere Gebete.

[mehr]

 
 
 

EBM INTERNATIONAL: Geschichten vom Missionsfeld

Sierra Leone: Berufen, um Augenlicht zu schenken

 

 

Die Augenklinik in Lunsar ist eine von drei Kliniken, die durch den Baptistenbund Sierra Leones unterstützt werden. Die Kombination aus professioneller Augenheilkunde, humanitärer Hilfe, Verkündigung des Evangeliums und Mitgefühl für die Menschen führte dazu, dass Patientinnen und Patienten aus dem ganzen Land und aus den Nachbarländern Guinea und Liberia das Baptist Eye Hospital in Lunsar aufsuchten, um ihre Augenkrankheiten behandeln zu lassen. In den letzten Jahren war die Stelle der Augenheilkunde jedoch unbesetzt. Nun hat eine Augenärztin ihren Dienst begonnen: Dr. Dioah Kismatu.

[mehr]

 

 

Herrnhuter Losung

Sonntag, 16.06.2024

Es wartet alles auf dich, HERR, dass du ihnen Speise gebest zu seiner Zeit. Wenn du ihnen gibst, so sammeln sie; wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gutem gesättigt.

Psalm 104,27-28

"Jesus sprach zum Volk:" Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.

Johannes 6,35

(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
weitere Infos unter: www.losungen.de