Logo EFG

Wer wir sind

... Baptisten

Bereits in der Reformationszeit im 16. Jh. gab es eine Täuferbewegung, die sich um das Verständnis von Gemeinde und Taufe nach dem Neuen Testament bemühte. Als sich zu Beginn des 17. Jh. Menschen in Amsterdam auf das Bekenntnis ihres Glaubens taufen ließen, wurden sie Baptisten (Täufer) genannt.

Heute sind die Baptistengemeinden mit 48 Millionen Mitgliedern weltweit vertreten und zählen somit zu den größten protestantischen Kirchen der Welt. 

In Deutschland gehören 85.000 Menschen zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, der seinen Anfang 1834 mit der Gründung der ersten deutschen Baptistengemeinde durch Johann Gerhard Oncken in Hamburg nahm.

Wir gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden Deutschland (KdöR) an.

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...